+49 36022 18 810 info@waldresort-hainich.de

Die Natur hat vielerlei positive Auswirkungen auf Körper und Geist. Beim Aufenthalt in der Natur erleben Burnout-Betroffene eine Gegenwelt in totaler Abwechslung zu ihrem Alltag. Abschalten statt Ausbrennen ist hier die Devise. Auch Jürgen Dawo weiß aus eigener Erfahrung, dass ein “Zurück zur Natur” heilsam sein kann. Er ist der Überzeugung, dass die Natur helfen kann, einem Burnout vorzubeugen.

Erfahren Sie mehr im aktuellen Video.

Die Heilkraft der Natur

Was die Natur bei der Stressbewältigung bewirken kann, das erlebe ich bei meinen Nationalparkführungen hier rund um das Waldresort. Was mich immer wieder überrascht, vor allem auch, wenn ich Führungskräfte durch den Wald führe, dass diese sagen, ja, Natur gibt mir Ruhe und Kraft. Ich laufe jeden Morgen mit dem Hund durch die Wiesen und Felder oder ich wandere sehr viel. Wenn ich diese Menschen dann zu uns in den Wald nehme und mit ihnen dann zum Beispiel 10 Minuten nur in den Wald hineinlausche oder ganz einfach mal Atemübungen durchführe und dann nach einer Stunde oder anderthalb Stunden wieder zurück sind höre, so intensiv habe ich die Natur noch nie gespürt, gerochen oder insgesamt wahrgenommen, dann merken wir, dass wir zwar durch die Natur laufen, auch das Grün sehen, aber überhaupt nicht mehr wahrnehmen, wie viele Grüntöne es überhaupt gibt.

Wenn wir diese anderthalb Feenstieg hier machen mit diesen Übungen, die auch gemacht werden können anhand eines Programms, das wir unseren Gästen mitgeben, also auch ohne Coach, dann spüren wir, dass der Weg zurück zur Natur gar nicht so weit. Sondern dass der letztlich über die Achtsamkeit führt.

Ich bin der Überzeugung, dass die Natur helfen kann, dass wir überhaupt keinen Burnout erleiden und dass Burnout-Prophylaxe ganz eng verknüpft werden darf mit Erleben in der Natur.